5 Möglichkeiten, um Ihre Bewegungsmotivation zu verbessern

Bewegung hat etwas sehr Interessantes. Bei den meisten Dingen im Leben mangelt es an allgemein zugänglichen Informationen, obwohl wir uns in einem Informationszeitalter befinden. Zum Beispiel würden die meisten von uns nicht leicht auf genaue Informationen zur Set up von Satellitenfernsehen oder zum Lesen eines Finanzberichts zugreifen können.

Wenn es um Sport geht, sind die Dinge anders, es gibt überall Informationen und jeder weiß auf irgendeine Weise, wie man Sport treibt. Die mangelnde Motivation zur Bewegung zeigt, dass wir nicht das tun, was wir wissen. Wir tun auch nicht das, was wir wollen, weil die meisten von uns aufrichtig trainieren wollen, aber wir tun es nicht immer. Um Sport zu treiben, müssen wir natürlich nicht nur das tun, was wir wissen oder wollen, sondern auch, wozu wir motiviert sind. In diesem Artikel möchte ich Ihnen einige Strategien vorstellen, mit denen Sie motiviert werden, Sport zu treiben.

(I) Haben Sie eine Imaginative and prescient über Ihr Selbstbild

Die Wahrheit ist, dass die meisten von uns ein bestimmtes Bild davon haben, wie wir aussehen möchten. Manche Menschen wurden dünn geboren, sie stellen sich dünn vor und haben dieses Selbstbild akzeptiert. Manche Menschen wurden mit ein bisschen Gewicht geboren, sie stellen sich das so vor und kaufen sogar Kleidung, die zu diesem Bild passt. Meistens sind wir uns dessen nicht immer bewusst.

Ich erinnere mich an eine Zeit, als meine Frau drei Monate lang nicht im Spiegel in ihren Körper geschaut hatte. Frauen können nicht ohne Spiegel leben, sie benutzte aus irgendeinem Grund einen Gesichtsspiegel, aber keinen Ganzkörperspiegel. Wir gingen einkaufen. Sie sah sich in einem Ganzkörperspiegel und stellte fest, dass sich ihre Körperform geändert hatte, weil sie an Gewicht zugenommen hatte. Sie flippte aus und schrie “Wow, ich bin fett”. Sicherlich struggle ich ihr zu Hause nicht ehrlich, als ich ihre häufigste Frage beantwortete: “Sehe ich fett aus?”

Es stimmte, dass meine Frau zugenommen hatte. Was sie jedoch wirklich störte, struggle, dass sich ihr Körper von ihrer idealen Körperform oder ihrem Körpergewicht unterschied. Dies störte sie und motivierte sie genug, um innerhalb von zwei Wochen zu trainieren und zusätzliches Fett zu verlieren.

Ohne eine Vorstellung von unserer idealen Körperform oder unserem idealen Gewicht sind wir dazu verdammt, nur Nahrung in unseren Körper zu pumpen und uns nicht die Mühe zu machen, Gewicht zu verlieren. Ich sage Ihnen dies, weil ich Sie dringend bitten möchte, Ihre Imaginative and prescient Ihres idealen Körpergewichts zu untersuchen, bevor Sie die restlichen Strategien umsetzen, zu deren Anwendung ich Ihnen in diesem Artikel raten werde.

Manche Menschen möchten dünn sein, haben aber in Wirklichkeit ein fettes Körperbild, das sie zurückhält. Diese Leute kaufen Kleidung, die zu diesem Bild passt und akzeptieren, wie sie aussehen. Unbewusst sabotieren sie ihre Bemühungen, Gewicht zu verlieren. Wenn du nicht dünn sein willst, würde es dir helfen, dich dünn zu denken. Wenn Sie sich für fett halten, könnten Sie Schwierigkeiten haben, Gewicht zu verlieren. Ich sage nicht, dass Sie sich nicht so akzeptieren sollten, wie Sie sind. Ich sage, obwohl Sie vielleicht eine Imaginative and prescient von Ihrem gesunden Selbstbild haben. Wenn Sie sich nur so akzeptieren, wie Sie sind, möchten Sie möglicherweise Ihr Selbstbild ändern, wenn es um Health oder Gewichtsverlust geht. Dies ist intestine für Ihr emotionales Wohlbefinden, hilft Ihnen aber auch nicht wirklich dabei, Ihre Fitnessziele zu erreichen. Wenn Sie sich mit einem Bauch akzeptieren, warum möchten Sie dann einen flachen Bauch?

(II) Kümmere dich weniger um deinen Körperkomfort

Der Hauptgrund, warum Menschen nicht trainieren, ist, dass sie körperlichen Komfort dem Schmerz des Trainings vorziehen. Körperliche Behaglichkeit ist langfristig schädlich, weil sie zu einem sitzenden Lebensstil führt. Je mehr Sie sich um Ihren körperlichen Komfort sorgen, desto mehr werden Sie Ihren Körper körperlichen Belastungen aussetzen.

Ironischerweise werden Sie feststellen, dass Sie, sobald Sie mit dem Coaching beginnen, Freude am Coaching haben, auch wenn Ihr Körper während des Trainings überlastet wird. Menschen, die ihr Bedürfnis nach körperlichem Wohlbefinden überwunden haben und sich selbst zum Coaching drängten, fühlen sich unwohl, wenn sie einige Tage lang nicht trainiert haben. Das fühlt sich inakzeptabel seltsam an, wenn sie nicht zum Laufen gegangen sind oder nicht gefahren sind oder keine Gewichte gehoben haben.

Die erste Hürde, die es jedoch zu überwinden gilt, bevor das Niveau erreicht wird, bei dem Bewegung zum “Muss” und nicht zum “Muss” wird, besteht darin, den körperlichen Komfort loszulassen. Streite ständig in deinem Geist gegen deinen Körper, wenn er nach Trost strebt. Natürlich wird Ihr Körper Trost suchen. Ihre Aufgabe ist es, sich gegen Ihren Körper zu drücken und sich der körperlichen Belastung des Trainings auszusetzen. Betrachten Sie Ihren Geist und Körper nicht als eine Einheit. Ihr Körper wird Trost suchen, aber durch Ihren Verstand streiten und sich an Ihre Übungsziele erinnern.

(III) Weisen Sie täglich eine Stunde Bewegung zu

Wenn an Ihrem Tag nichts für Sport vorgesehen ist, werden Sie höchstwahrscheinlich nie Sport treiben. Um trainieren zu können, müssen Sie eine Stunde an Ihrem Tag haben, um zu trainieren, egal was passiert. Machen Sie die Stunde frei und lassen Sie sich von nichts stören. Wenn Sie vorhatten zu rennen und es regnet, sollte die Trainingsstunde nicht damit verbracht werden, eine Serie im Fernsehen zu sehen, sondern mit Heimübungen. Lassen Sie nichts zwischen sich und der Übungsstunde stehen.

(IV) Vergiss die Fitnessregeln, mach was du willst

Wie ich schon sagte, gibt es zu viele Informationen über Bewegung. Es ist leicht zu fangen, was viele Experten denken, was Übung sein sollte. Was ich im Leben gelernt habe, ist, dass Dinge aufgrund festgelegter Regeln nicht erledigt werden. Dinge werden erledigt, wenn wir Spaß haben und aufgeregt sind.

Vergessen Sie, was andere Leute denken, dass Übung sein sollte. Worauf stehst du genau? Laufen, laufen oder radeln Sie gerne oder sind Sie Kickboxer? Was auch immer Sie wollen, lassen Sie das Ihre Übung sein.

Wenn Sie erst einmal Schwung bekommen und sich von einem sitzenden Lebensstil verabschiedet haben, können Sie die Dinge ein wenig aufpeppen und die Formalitäten erledigen. Der Grund, warum die meisten von uns gelernt haben, in jungen Jahren erfolgreich Fahrrad zu fahren, obwohl das Fallen schmerzhaft struggle, struggle, dass wir das getan haben, was wir wollten. Tun Sie, was Sie möchten, wenn Sie trainieren, um das zu überwinden, was Sie als Schmerz beim Trainieren empfinden.

(V) Essen Sie nicht nach Geschmack

Um motiviert zu bleiben, um zu trainieren, müssen Sie Ergebnisse sehen. Muskelzunahme oder Gewichtsverlust oder gestraffter Körper. Wenn Sie keine Ergebnisse sehen, werden Sie wahrscheinlich aufgeben.

Um Ergebnisse zu sehen, müssen Sie intestine essen. Denken Sie daran, ob Sie abnehmen oder Muskeln aufbauen möchten. 80% der Trainingsergebnisse hängen von Ihrer Ernährung und 20% von Ihrer körperlichen Anstrengung ab.

Ich habe Sie motiviert genug, sich anzustrengen. Lassen Sie Ihre Diät nicht rückgängig machen.

Die meisten Menschen scheitern an der Ernährung, weil sie nach Geschmack essen. Wenn es um den Geschmack geht, sind sich die meisten von uns einig, dass KFC ein Gericht aus dampfgegartem Gemüse schlägt. Wenn wir additionally nach Geschmack essen, machen wir uns zum Scheitern bereit, weil die meisten gesunden Lebensmittel nicht so intestine schmecken wie Junk. Es sei denn, Ihre Frau ist eine großartige Köchin oder Sie haben einen professionellen Koch im Haus.

Um die Ergebnisse Ihrer sportlichen Betätigung zu sehen, sollten Sie sich an die Ernährung Ihres Körpers halten. Vertrage den bitteren Geschmack von Gemüse oder was auch immer deine vegetarische Ernährung ist. Ernährungspläne scheitern, wenn wir nach Geschmack essen, weil wir bald nicht mehr widerstehen können, wie eine Geburtstagstorte schmeckt. Verpflichten Sie sich, anders zu essen, denn die Ernährung schmeckt eher. Gelegentlich können Sie sich mit einem kleinen Stück Ihrer Lieblingsspeise bedanken.

Denken Sie daran, inspiriert zu bleiben, alle Hindernisse zu beseitigen, die Ihrem Erfolg im Wege stehen, und es nicht zu wagen, sich selbst oder Ihre Träume aufzugeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *